Vor Ort

Seit Jahren unterstützt ICLEI Städte und Gemeinden erfolgreich vor Ort bei der Erstellung, Planung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Viele der Städte und Gemeinden, die ICLEI's Unterstützung vor Ort nutzen wurden für Ihr Engagement für die Nachhaltigkeit ausgezeichnet. So sind z.B. die ICLEI Mitgliedsstädte Freiburg im Breisgau, Augsburg und Ludwigsburg Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Zudem waren seit der ersten Vergabe 2010 bis ins Jahr 2015 alle Träger des Titels Umwelthauptstadt Europas ICLEI Mitglieder.

Um Ihnen einen konkreten Eindruck der von Arbeit ICLEI's zu geben möchten wir Ihnen hier eine Auswahl von Beratungsleistungen vorstellen, die ICLEI momentan vor Ort in Deutschland durchführt.


Rheinland-Pfalz

Im Rahmen des Projekts Nachhaltigkeit Kommunal bietet ICLEI ein besonderes Angebot für Kommunen in Rheinland-Pfalz an. Finanziert vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz können Kommunen in diesem Bundesland Beratungsleistungen von ICLEI in Anspruch nehmen. Im Fokus steht die Begleitung lokaler Nachhaltigkeitsprozesse.

Das Angebot im Rahmen von Nachhaltigkeit Kommunal an rheinland-pfälzische Kommunen besteht schon erfolgreich seit einigen Jahren. Die Erfahrungen, welche in dieser langjährigen Arbeit vor Ort gemacht wurden erlauben es maßgeschneiderte Angebote zu erarbeiten, die eine Kommune bei ihren Bedürfnissen abholt. Folgende Themenbereiche stehen für die Beratung zur Verfügung:

  • Nachhaltigkeitsmanagement und Beteiligungsprozesse
  • Nachhaltige Beschaffung
  • Klima und Energie
  • Mobilität
  • Stadtgrün, Grüne Infrastruktur und urbanes Gärtnern

Neben den Themenbereichen steht die Prozessbegleitung im Mittelpunkt des Angebots an Kommunen in Rheinland-Pfalz. Auch hier können unterschiedliche Akzente gesetzte werden:

  • Begleitung der Verwaltung bei der Strategischen Planung
  • Zielfindung mit internen und externen Stakeholdern
  • Bürgerbeteiligung und Einbindung der Bürgerschaft
  • Organisation und Moderation von Veranstaltungen
  • Reflexion und Evaluation von Nachhaltigkeitsprozessen

Sprechen Sie uns unverbindlich an um zu erfahren was ICLEI für Sie und Ihre Kommune leisten kann.

Augsburg

In Augsburg begleitet ICLEI beratend die Vertiefung des Nachhaltigkeitsprozesses. In diesem Rahmen geht es um die Aktualisierung der Nachhaltigkeitsleitlinien und -leitbilder in einem beteiligungsorientierten Prozess.

Diese Ergebnisse werden mit dem Stadtentwicklungskonzept der Stadt Augsburg verknüpft und bilden somit den Handlungsrahmen für die städtische Politik und Entwicklung. Gleichzeitig wird aufbauend auf dem hier erarbeiteten Nachhaltigkeitsleitbild ein Beschlussvorlagen-Check für den Stadtrat entwickelt. Dieser soll sicherstellen, dass alle Beschlüsse des Stadtrats anhand des Augsburger Nachhaltigkeitsleitbilds geprüft werden.

ICLEI übernimmt hier die Rolle einer begleitenden Prozessberatung. Es sollen der Stadt keine fertigen Lösungen präsentiert werden, sondern gemeinsam mit den Verantwortlichen und Beteiligten die beste Lösung erarbeitet werden. Dazu entwickelt ICLEI Gesprächskonzepte und Workshops, übernimmt Moderation und Auswertung von Diskussionsrunden und gibt konstruktive Analysen und Empfehlungen zu den Ergebnissen von Arbeitsrunden.

Mehr Informationen zum Augsburger Nachhaltigkeitsprozess finden Sie hier.

Freiburg im Breisgau

Das Europasekretariat von ICLEI ist in Freiburg im Breisgau beheimatet. Damit ist die Organisation auch eng mit den Aktivitäten der Stadt verbunden. ICLEI ist beispielsweise Mitglied im Freiburger Nachhaltigkeitsbeirat, eine Institution der den Gemeinderat und die Stadtverwaltung zu den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung berät.

Im Nachhaltigkeitsrat arbeiten Experten, Mitglieder des Gemeinderats und der Verwaltung, sowie Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerschaft zusammen. ICLEI vertritt dabei meist die Europäische Perspektive und versucht Freiburg am internationalen Austausch mit anderen Städten zu beteiligen. Auch in der Umsetzung des integrierten Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Freiburg unterstützt ICLEI die Entwicklung mit einer beratenden Begleitung und kritischen Reflexion. Gemeinsam mit ICLEI organisiert die Stadt verschiedene Veranstaltung, unter anderem die Europaweit bekannte Local renewables conference Serie.

Berlin

Berlin beschreitet neue Wege der Zukunftsgestaltung und des Nachhaltigkeitsmanagements. Als Konkretisierung des thematischen Schwerpunkts Nachhaltigkeit des Stadtentwicklungskonzepts soll ein Berliner Nachhaltigkeitsprofil erstellt werden. Dies stellt im nationalen wie internationalen Vergleich eine Innovation im Bereich lokaler Nachhaltigkeitsstrategien dar.

Ein Profil ist immer ein Blick von der Seite. Quer zu den Strategien, Plänen und Konzepten für eine Vielzahl von Themen, die Berlin täglich gestalten und weiter entwickeln. Hier gilt es genauer zu schauen: Was sind die besonderen Zukunftstalente der Stadt? In welchen Politikfeldern oder Milieus werden schon heute wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele erfolgreich miteinander verknüpft? Welche Ansatzpunkte und Projekte haben das Potenzial, imageprägend für die Zukunftsfähigkeit Berlins zu werden? Diese Profilierungsfelder zu identifizieren und mit innovativen Praxisansätzen zu illustrieren ist das Ziel des Berliner Nachhaltigkeitsprofils.

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt erarbeiten ICLEI, das Institut für Zukunftsstudien und Technologieforschung und das Kommunikationsbüro suedlicht dieses Nachhaltigkeitsprofil in einer Projektlaufzeit von ca einem Jahr.